BannerbildBannerbildBannerbild
(0281) 47574736
Link verschicken   Drucken
 

Abnehmen

AdobeStock_168519351

PERSÖNLICHE BETREUUNG ZUR GEWICHTSREDUKTION

 

Ab der Erreichung des 30. Lebensjahres verliert der Körper an Muskelmasse und die Fitness lässt spürbar nach, wenn nicht aktiv etwas dagegen unternommen wird. Dies macht sich nicht nur auf der Waage, sondern auch im Spiegel bemerkbar.

Besonders aber auch, wenn schon nach kurzer Anstrengung – z.B. beim Treppensteigen oder einem kurzen Fußmarsch – die Puste ausgeht. Mit den Jahren fühlt man sich oft schlapper und nicht mehr belastbar. Das Unwohlsein steigt.

 

Für jeden der richtige Einstieg

Sie müssen keinen Marathon laufen – aber wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, damit Sie wieder ein gesundes Gewicht und ein gutes Körpergefühl erlangen. Unsere Kurse bieten Fitnessprogramme auf jedem Level für ein angenehmes Training in der Gruppe – lassen Sie sich von uns beraten.

 

Sie möchten eher flexibel jederzeit für sich trainieren?

Dann sind unsere Trainingsgeräte genau das Richtige. Hier gehen Sie die typischen Problemzonen gezielt an für eine sportliche und schlanke Figur an Armen, Beinen, Bauch und Po. Immer in Ihrer Nähe wenn Sie Hilfe und Unterstütztung benötigen: Unser kompetentes Team aus Gesundheits- und Sporttherapeuten.

Bildunterschrift- Gesunde und leckere Ernährung

Auch die Ernährung im Blick halten

Stress und Zeitnot führen oftmals dazu, dass wir uns ungesund ernähren. Und selbst wenn wir uns Mühe geben, auf eine bewusste Ernährung zu achten, werden uns ökologische und industrielle Grenzen gesetzt.

Lange Transportwege von Obst und Gemüse, Reifung unter künstlichem Licht, ausgelaugte und schadstoffbelastete Böden: Das alles sind Gründe für einen großen Verlust von Nähr- und Vitalstoffen selbst in den "gesunden“ Lebensmitteln. Klar sind Bio-Produkte schonmal meist die bessere Wahl – aber auch diese haben eben ihre Transportwege. Regional und saisonal – so sichert man sich die meisten Pluspunkte von Obst und Gemüse.

 

Viel zu viel Zucker und Salz

Manchmal geht es einfach nicht anders und man greift zu hoch verarbeiteten Lebensmitteln. Dass Tiefkühlpizza und Co. nicht förderlich für Gewicht und Gesundheit sind, ist wohl jedem klar.

Aber auch in nahezu jedem anderen verarbeiteten Produkt steckt heute raffinierter Zucker – selbst in Fleischwurst, fertigen Salaten und unzähligen anderen Lebensmitteln, wo wir ihn nicht vermutet hätten. Im Zucker finden sich überhaupt keine Vitalstoffe. Im Gegenteil: Um ihn zu verarbeiten, benötigt der Stoffwechsel Vitamine, die er dem Körper mit jedem Gramm Zucker entzieht. Ähnlich verhält es sich mit Natrium, also Salz, das ebenfalls in den meisten Lebensmitteln enthalten ist. Ein Blick auf die Zutatenliste lohnt also in jedem Fall.

Auch die Erfindung des Auszugsmehls vor rund 100 Jahren tut unserer Ernährung nicht gut. Im Gegensatz zum früheren reinen Mehl enthält es 80% weniger Vitalstoffe.

Es liegt auf der Hand, aber es soll hier nicht unerwähnt bleiben: Auch alkoholische Getränke enthalten meist viel Zucker und sie entziehen dem Körper lebenswichtige Vitamine und Vitalstoffe.

 

Gönnen Sie Ihrem Körper gesundes Essen

Zeit, die Sie in gesunde Ernährung, ins Kochen mit frischen, natürlichen Zutaten stecken, ist eine Investition in Ihre Gesundheit. Ihr Körper wird es Ihnen mit einem gesunden Gewicht, fittem Aussehen und guter Leistungsfähigkeit danken!